News


7 Bilder

Hyundai New Santa Fe

Hyundai News – Do,  25.06.2020

  • Der New Santa Fe kommt mit einem kraftvollen, eleganten neuen Design
  • erstmals mit einem hochmodernen Hybrid oder Plug-in Hybridantrieb erhältlich
  • ab Herbst 2020 erhältlich


Der New Santa Fe bietet eine ganze Reihe von Neuerungen, wie auch neue Hybrid- und Plug-in Hybridantriebe.  Zudem setzt Hyundai mit dem New Santa Fe erstmals die neue Fahrzeugplattform der dritten Generation ein - mit Verbesserungen in Performance, Effizienz und Sicherheit. 

Hinzu kommen ein neues kraftvoll-elegantes Design und eine ganze Reihe an neuen Technologien und Sicherheitsausstattungen. 


Die neuen Antriebe

Neu wird der Santa Fe mit drei verschiedenen Antrieben angeboten. Der bekannte Dieselmotor wurde komplett überarbeitet und hat kapp 20 Kilogramm  Gewicht verloren. Das 8-Gang-Automatikgetriebe wird durch ein neues 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ersetzt.

Das erste Mal bei Hyundai in Europa kommt ein elektrifizierter 1.6 Liter Turbo-Benzin Motor zum Einsatz. Dieser Motor wird als Hybrid mit 230 PS oder als Plug-in Hybrid mit 265 PS angeboten. Die Kombination vom durchzugstarken Benzinmotor mit der Unterstützung vom Elektromotor bietet höchste Fahrfreude mit einem effizienten Antriebskonzept.

 

Ein kräftiges Design mit einem eigenständigen Auftritt
In seiner Kombination von kraftvollen Linien und hochwertig anmutender Eleganz steht das Design des New Santa Fe im Segment der SUVs für ein eigenes Statement. 

Mehr Premium mit neuem Luxus-Paket
Mit dem New Santa Fe bietet Hyundai erstmals überhaupt in einem Modell ein Luxus-Paket an. Aussen zeigt sich dies mit 20-Zoll-Leichtmetallfelgen in einem spezifischen Design, gepaart mit den unteren Schutzverkleidungen in Wagenfarbe.  

Neue Premium-Optionen im Interieur
Er bringt im Innern mehr Raum, mehr Komfort und mehr Annehmlichkeiten. 
Über der schwebend angeordneten Mittelkonsole mit der elektronischen Bedienung der Schaltung (shift-by-wire) sticht der 10.25-Zoll-Touchscreen ins Auge. Als Instrumentenanzeige kommt ein ebenfalls neuer digitaler 12.3-Zoll-TFT-Monitor zum Einsatz.