News


5 Bilder

Elektrofahrzeuge - FAQ 2

Hyundai News – Mi,  29.07.2020

Wie und wo lade ich mein Elektrofahrzeug auf? 

Abhängig von Ihrem Stromanschluss zu Hause bzw. dem Typ der verfügbaren öffentlich Ladestationen bieten Elektrofahrzeuge flexible Möglichkeiten zum Aufladen. 

Wenn Sie zuhause laden möchten, sollten Sie idealerweise die Möglichkeit haben, Ihr Auto auf einem persönlichen Parkplatz zu parken. Viele Besitzer von Elektrofahrzeugen entscheiden sich dann für die Installation einer sogenannten Wallbox, mit der sich das Auto schneller laden lässt als über eine herkömmliche Steckdose. Damit können Sie Ihr Fahrzeug über Nacht anschliessen und haben dann am nächsten Morgen wieder eine vollständige geladene Batterie. 
Zudem bieten immer mehr Unternehmen die Möglichkeit an, Ihr Elektrofahrzeug auf der Arbeit aufzuladen. 

Ein Elektrofahrzeug zu fahren bedeutet nichts anderes, als sich an eine neue Art des "Auftankens" zu gewöhnen.
Beispiel: Wenn Sie einkaufen gehen, sich einen Film im Kino anschauen oder mit ihren Freunden ein Restaurant besuchen, denken Sie daran, nach der nächsten öffentlich Ladestation Ausschau zu halten. Schliessen Sie einfach Ihr Auto an und laden Sie es während der Parkzeit auf.  

 

Wie lange dauert das Aufladen?

Die Ladezeiten für Elektrofahrzeuge richten sich nach einer Vielzahl von Faktoren, wie zum Beispiel welcher Anschluss Ihnen zur Verfügung steht, wie gross die Batteriekapazität ist sowie auch die Aussentemperatur und eine Reihe weiterer externer Faktoren. 

Im Allgemeinen gibt es zwei Lademöglichkeiten: normales Laden mit Wechselstrom (AC) oder Schnellladen mit Gleichstrom (DC). Die erste Variante benötigt für den Ladevorgang etwas mehr Zeit. Beispiele hierfür sind die heimische Wallbox und öffentliche Ladestationen.
Das Schnellladen mit Gleichstrom dauert weniger als eine Stunde und ist üblicherweise an öffentlichen Ladestationen möglich. Nehmen wir den Hyundai KONA electric als Beispiel: Wenn Sie den an eine 100 kW DC-Ladestation anschliessen, können Sie innert 54 Minuten de Batteriestand wieder auf 80% laden.
Der Schnellladevorgang (DC) ist normalerweise für rein batteriebetriebene Elektrofahrzeuge wie den Hyundai KONA electric verfügbar. Die meisten Schnellladestationen bieten eine Ladeleistung von mehr als 22 kW, wobei einige eine Leistung von bis zu 150 kW erreichen können. Dank dieser zusätzlichen Leistung können die meisten Schnellladestationen ein Auto innerhalb einer Stunde von 20% auf 80% aufladen. Dies kann von Station zu Station etwas variieren und ist abhängig von der maximalen Ladegeschwindigkeit, die das Fahrzeug unterstützen kann. 

 

Wie viel zahle ich fürs Aufladen?

Die Kosten für das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs hängen von einigen Variablen ab. Zum Beispiel von Ihrem Wohnort, Ihrem Energieanbieter, dem Ladestandort und der Batteriekapazität.

Sie können sich jedoch sicher sein, dass der Betrag, den Sie für das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs zahlen, deutlich unter den Kosten für das Betanken eines herkömmlichen Autos mit Benzin oder Diesel liegt.

Der Ort, an dem Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen, kann ebenfalls einen Einfluss auf die Kosten haben. Viele Benutzer von Elektrofahrzeugen laden das Fahrzeug zuhause und zahlen die Strompreise Ihres Energieanbieters. 
Mit Hyundai's moderner Batterieverwaltung können Sie Ihre Ladezeiten einstellen, um sie optimal an Ihren Zeitplan und Ihr Budget anzupassen. Verwenden Sie die Ladezeit-Planung, um die Start- und Stopp-Zeiten für das Aufladen zu programmieren und so Niederstromtarife optimal zu nutzen. Wenn Sie sich für das Aufladen an einer öffentlichen Ladestation oder Schnellladestation entscheiden, zahlen Sie den von der Station vorgegebenen Preis. 

 

In Kürze folgt ein weiterer Teil der FAQ-Reihe mit dem Thema: Wie weit kann ich fahren?